Suchergebnisse für Aktuelles - November 2008 [1 - 5 von 5]

Lupe Ortsratsmitglied Thomas Harpenau, der den Kreisel ins Rollen gebracht hatte, fehlte studienbedingt und wurde beim Termin mit André Berghegger (l.), Ernst-August Hoppenbrock (2.v.l.) und Michael Weßler (r.) vertreten von den Fraktionskollegen (v.l.) Ulrike Holtkamp, Wilfried Tiemeier und Hartmut Englisch

25.11.2008
Politiker beim Ortstermin in Westerhausen einig:

Kreisel würde gefährliche Kreuzung entlasten

WESTERHAUSEN. Eine schwer einsehbare Kreuzung, hohe Geschwindigkeiten und Unfälle: Ein Kreisverkehr könnte in Westerhausen beim Aufeinandertreffen der Osnabrücker Straße (L90) und der Westerhausener Straße (K221) Abhilfe schaffen – das findet die Oldendorfer CDU. Bei einem Ortstermin sagten auch Melles Bürgermeister Dr. André Berghegger und der Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock ihre Unterstützung für das Vorhaben zu. 
mehr dazu




Lupe Hoppenbrock im Kreise der gespannten Schulkinder

21.11.2008
Pünkelchen im Zoo, Hoppenbrock in Riemsloh

"Eltern sollten mehr vorlesen"

RIEMSLOH. Was haben Familienministerin Ursula von der Leyen, Fernsehmoderator Johannes B. Kerner und der Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock gemeinsam? Alle drei sind am bundesweiten Vorlesetag als Vorleser in Schulen unterwegs gewesen. Hoppenbrock las in der Grundschule Riemsloh aus "Pünkelchen im Zoo". 
mehr dazu




Lupe Ernst-August Hoppenbrock und Eugen Sternberg im Kreise der Geehrten

19.11.2008
Hoppenbrock besucht Gesmolder Mitgliedsversammlung

Ehrungen für langjährige Mitglieder

GESMOLD. Ernst-August Hoppenbrock hat die Gesmolder CDU-Mitgliederversammlung besucht. Nach einem Jahresbericht des Vorsitzenden Eugen Sternberg berichtete Hoppenbrock aus dem Landtag. 
mehr dazu




Lupe CDU-Fraktionsvorsitzender Bernhard Henkelmann, die beiden MdLs Karl-Heinz Klare, Ernst-August Hoppenbrock und Bissendorfs CDU-Vorsitzender Ulrich Wienke

06.11.2008
„Bildungspotenziale entfalten, Chancengerechtigkeit sichern!“

Kultuspolitischer Sprecher der Landtags-Fraktion erklärte Niedersachsens CDU-Schulpolitik

BISSENDORF. Viele Informationen über die niedersächsische Schulpolitik erhielten Gäste im Bissendorfer Landhaus Stumpe aus erster Hand: CDU-Vorsitzender Ulrich Wienke konnte mit dem schulpolitischen Sprecher der CDU-Fraktion im Niedersächsichen Landtag, Karl-Heinz Klare, und dem örtlichen Abgeordneten Ernst-August Hoppenbrock gleich zwei Landespolitiker zur Informations- und Diskussionsrunde begrüßen. 
mehr dazu




Lupe Ministerpräsident Christian Wulff (l.) und Ernst-August Hoppenbrock (r.) bekamen von Werkstatt-Mitarbeiterin Gabi gezeigt, wie man die Fischfutterverpackung richtig zusammenbaut

05.11.2008
Ministerpräsident Wulff und Ernst-August Hoppenbrock arbeiten einen Tag lang mit

Zu Gast in der Meller Werkstatt der heilpädagogischen Hilfe Osnabrück

MELLE. Einen Termin über sechs Stunden - den hat auch Ministerpräsident Christian Wulff nicht so oft in seinem Kalender stehen. Er besuchte die Meller Werkstatt der heilpädagogischen Hilfe Osnabrück (HHO) und arbeitete zusammen mit dem Abgeordneten Ernst-August Hoppenbrock einen Tag lang mit. 
mehr dazu