Suchergebnisse für Aktuelles - Juli 2012 [1 - 4 von 4]

Lupe Freuen sich über die Großinvestition in die Meller Infrastruktur: Cord Lüesse (Leiter der Landesbehörde für Straßenbau), Wirtschaftsminister Jörg Bode, Bürgermeister Andre Berghegger, Ortsbürgermeisterin Gerda Hövel und der Meller Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock

24.07.2012
2,6 Millionen-Sanierungspaket fr Meller Landesstraen L 91, 93 und 94

"Ein guter Tag für Melle!", freuten sich angesichts der Sanierungsmaßnahmen an drei Landesstraßen im Meller Stadtgebiet der Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock gemeinsam mit Ortsbürgermeisterin Gerda Hövel und Bürgermeister Andre Berghegger. "Gerade im ländlichen Raum ist eine funktionierende Infrastruktur unerlässlich für die Bevölkerung. Wir müssen deshalb auch in finanziell schwierigen Zeiten in unsere Straßen investieren!", so der Meller Landtagsabgeordnete Hoppenbrock, der sich maßgeblich in Hannover für die Erneuerung der Straßen stark gemacht hatte. 
mehr dazu




Lupe Der Arbeitskreis Wirtschaft um MdL Ernst-August Hoppenbrock am Forschungsflughafen Braunschweig bei der Firma Simtec

16.07.2012
Arbeitskreis Wirtschaft trifft Leonie

Der Arbeitskreis Wirtschaft hat in Braunschweig den Forschungsflughafen sowie das Niedersächsische Forschungszentrum Fahrzeugtechnik besucht. Im Forschungszentrum Fahrzeugtechnik traf der Arbeitskreis "Leonie". Die charmante Dame ist ein 2,0 TDI VW Passat, der durch die Technik der Forschungszentrums vollautomatisch durch Braunschweigs Stadtring fahren kann. 
mehr dazu




08.07.2012
"Europäischen Partnern auf Augenhöhe begegnen"

Hoppenbrock bei von der Leyen

Der Meller Landtagsabgeordnete und Wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion hat sich in Berlin mit Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen getroffen. Inhalte des Gesprächs waren unter anderem das Betreuungsgeld und Umschulungen für die ehemaligen Schlecker-Angestellten. 
mehr dazu




Lupe Der Meller MdL und wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Ernst-August Hoppenbrock im Gespräch mit Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen

06.07.2012
Drei Schüler begleiten Meller Landtagsabgeordneten Ernst-August Hoppenbrock in Hannover

Da msste man unser Politikbuch umschreiben

Es ist ein parteiübergreifendes Ziel aller Politiker: junge Menschen an die Demokratie heranführen. Der Niedersächsische Landtag führt deshalb seit 12 Jahren das Projekt "Schüler begleiten Abgeordnete" durch. Im Rahmen dieses Programms können Schüler ihren Landtagsabgeordneten für eine Woche in den Landtag begleiten. Ernst-August Hoppenbrock, MdL, nimmt daran seit vielen Jahren teil: "Es ist jedes Mal interessant, wie sich die Sicht der Schüler verändert und es ist umso schöner, wenn es gelingt, ihr Interesse für Politik zu wecken." 
mehr dazu