Suchergebnisse für Aktuelles - April 2011 [1 - 6 von 6]

Lupe Neben positiven Eindrücken nahm Björn Thümler als Geschenk auch noch ein T-Shirt mit dem Aufdruck "Vorturner" aus Melle mit

26.04.2011
"Vorturner" Thümler auf Zuhörtour in Melle

Muggel in Melle?

Bei seiner Zuhörtour durch die Wahlkreise Niedersachsens hat der CDU-Landtagsfraktionschef Björn Thümler auch den Wahlkreis Melle besucht, wo ihn Ernst-August Hoppenbrock zu einem "Aushängeschild von Melle" führte - zur Landesturnschule. 
mehr dazu




23.04.2011
Bad Essen und Lintorf werden Ganztagsschulen

Sehr gute Konzepte machten den Weg frei

Bad Essen. Zum Schuljahresbeginn 2011/2012 werden die Grundschulen in Bad Essen und Lintorf Ganztagsschule. Diese gute Nachricht aus dem niedersächsischen Kultusministerium hat der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock der Gemeinde Bad Essen mitgeteilt. 
mehr dazu




23.04.2011
Drei neue Ganztagsschulen

Auch bare Münze statt Lehrerstunden möglich

fr Hannover/Melle. Ostergeschenk: Zum Schuljahresbeginn 2011/2012 werden das Gymnasium, der Grundschulzweig der Grund- und Hauptschule in Wellingholzhausen und auch die neue Integrierte Gesamtschule (IGS) zu Ganztagsschulen. Diese für alle Beteiligten freudige Botschaft aus dem niedersächsischen Kultusministerium hat der Meller CDU-Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock pünktlich zu Beginn des Osterfestes nach Melle mitgebracht. 
mehr dazu




Lupe Ernst-August Hoppenbrock, MdL, mit dem Leiter der Ratsschule, Joachim Riedel, Kultusminister Bernd Althusmann und dem schulpolitischen Sprecher der CDU Fraktion, Karl-Heinz Klare (v.l.n.r.)

21.04.2011
Althusmann und Hoppenbrock sprechen mit Schulleiter der Ratsschule

Ratsschule Melle mit Konzept für Oberschule

Ratsschulleiter Joachim Riedel wollte Planungssicherheit. Am Rande der Landtagssitzung traf er auf Vermittlung von Ernst-August Hoppenbrock Kultusminister Bernd Althusmann und den schulpolitischen Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Karl-Heinz Klare. Bei den Arbeitsgesprächen trug Riedel erste Ergebnisse der schulinternen Steuerungsgruppe zur Umsetzung der neuen Oberschule vor. 
mehr dazu




Lupe Wieder eine Innovation aus dem Hause Kesseböhmer: Ernst-August Hoppenbrock bestaunt gemeinsam mit Björn Thümler, Frank Hünefeld und Günter Harmeyer (v.l.n.r.) mit Erklärung von Hans-Josef Kesseböhmer ein haftbeschichtes Tablett

14.04.2011
Björn Thümler besucht Wahlkreis

Märchenhafte Technik bei Kesseböhmer in Bad Essen

Aus Kindermärchen ist man es gewohnt, dass man in der Märchenwelt mit bestimmten Sätzen ganze Höhlen öffnen kann – der CDU-Landtagsfraktionschef Björn Thümler konnte bei einem Besuch im Rahmen seiner "Zuhörtour" nun bei Kesseböhmer in Bad Essen bestaunen, dass man dort sogar schon weiter ist: Zum öffnen der Möbelstücke dort genügt ein sanftes Anklopfen und schon öffnen sich Schränke wie von Geisterhand. 
mehr dazu




Lupe Im Namen der Ratsschüler bedankte sich Adelina Emini aus der Klasse 10d mit einem von ihr gemalten Bild. Auch Schulleiter Joachim Riedel (hinten links) und sein Stellvertreter Johannes Kollwitz freuten sich über die außergewöhnliche Unterrichtsstunde.

08.04.2011
MdL Hoppenbrock diskutierte mit Ratsschülern

„Oberschule richtiges Modell“

Schon während des Praktikums haben viele Ratsschüler das Angebot für einen Ausbildungsvertrag bekommen. Bastian Schumacher aus der Klasse 10a berichtete dem Landtagsabgeordneten Ernst-August Hoppenbrock, dass sein Betrieb eigentlich gar nicht mehr ausbilden wollte. Nach ein paar Tagen hatte Bastian den Unternehmensleiter von seinen Fähigkeiten überzeugt. 
mehr dazu