Suchergebnisse für Aktuelles - Jahresübersicht 2007 [1 - 10 von 30]

22.12.2007
Persönliche Gedanken zu Weihnachten

Mehr Anerkennung für die stillen Helfer

Liebe Besucher,

fragen Sie sich auch: Habe ich bei den Weihnachtskarten wirklich an alle gedacht? Welche letzten Geschenke müssen noch gekauft werden? Sind Sie auch manchmal gestresst, weil Sie es gerade zu Weihnachten allen recht machen wollen? Weil Sie Ihre Familie und Ihre Freunde mit etwas Besonderem überraschen wollen? Und haben Sie sich gerade (mal wieder) vorgenommen, im nächsten Jahr manches anders und besser zu machen? 
mehr dazu




Lupe Dr. Wolf Gorka, Minister Walter Hirche und Ernst-August Hoppenbrock freuen sich im Landtag über die Zusage zum Aufzug am Meller Bahnhof

13.12.2007
„Melle steht an erster Stelle“

Aufzug kommt – Bahnhof wird barrierefrei

HANNOVER. Am Rande der Plenarsitzung hat Niedersachsens Wirtschafts- und Verkehrsminister Walter Hirche heute konkret Hoffnung gemacht, dass der barrierefreie Ausbau des Meller Bahnhofs bald beschlossene Sache ist. Mit einer Entscheidung sei noch vor Weihnachten zu rechnen. Melle stehe auf der Prioritätenliste "an erster Stelle", so Hirche. "Melle wird kommen." 
mehr dazu




Lupe Karl-Heinz Küchenmeister, Dr. André Berghegger, Christian Wulff, Ernst-August Hoppenbrock und Jürgen Rüttgers beim alkoholfreien Glühwein

12.12.2007
Wulff und Rüttgers auf dem Meller Weihnachtsmarkt

Hoppenbrock fordert dritten Westfalentag

Die Meller haben an Feiertagen im benachbarten Nordrhein-Westfalen so gute Erfahrungen mit den einkaufsbegeisterten Besuchern gemacht, dass der Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock gleich einen dritten Westfalentag gefordert hat. Der Adressat war wohlüberlegt gewählt: Ministerpräsident Jürgen Rüttgers reagierte genauso erheitert wie die vielen Besucher auf dem Meller Weihnachtsmarkt. 
mehr dazu




Lupe v.l.: Marcus Unger, Ernst-August Hoppenbrock, Heinrich Thelker, Minister Bernd Busemann, Clemens Lammerskitten, Klaus Goedejohann, Frank Hünefeld und Günter Harmeyer vor Beginn der Veranstaltung

07.12.2007
Kultusminister Busemann in Leckermühle

Bildung: „Gebäude steht, Innenarchitektur folgt“

Bei einer gemeinsamen Veranstaltung der Wahlkreise 74 (Melle) und 75 (Bramsche) hat der niedersächsische Kultusminister Bernd Busemann in Leckermühle über seine Bildungspolitik gesprochen. Zunächst wurde der Minister durch den Bohmter CDU-Vorsitzenden Marcus Unger begrüßt; auch der einladende Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock ("Bernd Busemann hat sich bei hohem Reformtempo immer als durchsetzungsfähig erwiesen") und sein Bramscher Kandidatenkollege Clemens Lammerskitten ("Wir haben heute eine Schulstruktur, auf die man aufbauen kann") begannen mit einem kurzen Grußwort. Anschließend referierte Busemann über sein Fachressort. 
mehr dazu




Lupe Ernst-August Hoppenbrock beim Bundesparteitag

04.12.2007
Hoppenbrock besucht Bundesparteitag

"Zeitgemäßes Grundsatzprogramm verabschiedet"

HANNOVER. Der Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock hat den CDU-Bundesparteitag (2.-4.12.) auf dem Messegelände in Hannover besucht. Der Parteitag sei insofern wichtig gewesen, "als dass ein zeitgemäßes Grundsatzprogramm verabschiedet" worden sei. 
mehr dazu




Lupe Die JU Bad Essen zu Gast in Hannover

15.11.2007
JU Bad Essen im Landtag zu Gast

Hoppenbrock: "Arbeitsplätze und innovative Kompetenzen bei Karmann sichern"

"Karmann ist ein Leuchtturm in Stadt und Landkreis Osnabrück. Jeder verlorene Arbeitsplatz hat Auswirkungen auf die gesamte Region und für den Wirtschaftsstandort Niedersachsen", unterstrich der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Fraktion im niedersächsischen Landtag Ernst-August Hoppenbrock die Bedeutung des anerkannten Osnabrücker Automobilzulieferers. 
mehr dazu




10.11.2007
Meller Kreisblatt vom 10.11.2007

Notdienstregelung: Müssen Patienten nach Dissen?

fr Melle/Dissen. Die Pläne der Kassenärztlichen Vereinigung Niedersachsen (KVN), den hausärztlichen Notdienst landesweit neu zu strukturieren und Melle in einen "Notdienstbezirk Südkreis Osnabrück" mit einer Notfallpraxis am Krankenhaus Dissen einzugliedern, haben bei zahlreichen Meller Hausärzten zu deutlicher Verärgerung geführt. Die endgültige Entscheidung steht noch aus. 
mehr dazu




Lupe Führungsriegen - auf Landes-, Wahlkreis- und Dissener Ebene

09.11.2007
Niedersachsens CDU-Generalsekretär Ulf Thiele spricht in Dissen

Nicht Miesmacher, sondern Mutmacher gesucht

"Niedersachsen ist ein Land mit viel Potenzial, aus dem nicht immer gemacht wurde, was es wert war", begann der niedersächsische CDU-Generalsekretär Ulf Thiele seinen Vortrag mit einem Bekenntnis zu Niedersachsen: "Man muss sich mal klarmachen, was für ein wunderschönes und vielfältiges Bundesland Niedersachsen ist." 
mehr dazu




Lupe Besuch bei den Osnabrücker Werkstätten in Schledehausen

08.11.2007
Jürgen Gansäuer zwischen Osnabrücker Werkstätten und Baptistengemeinde

Landtagspräsident besucht den Wahlkreis

Der Präsident des niedersächsischen Landtags, Jürgen Gansäuer, hat auf Einladung des Abgeordneten Ernst-August Hoppenbrock den Wahlkreis besucht. Zunächst besichtigte die Delegation die Osnabrücker Werkstätten im Bissendorfer Ortsteil Schledehausen. 
mehr dazu




Lupe Gemeinsam für Karmann - Ernst-August Hoppenbrock und Christian Wulff auf der Demo

03.11.2007
Hoppenbrock demonstriert in Osnabrück mit für Karmann

Fortbestand wichtig für die Region

OSNABRÜCK. Gemeinsam mit Ministerpräsident Christian Wulff, dem Bundestagsabgeordneten Georg Schirmbeck, vielen CDU-Landtagskollegen und Vertretern weiterer Parteien war Ernst-August Hoppenbrock einer von rund 9.000 Demonstranten für den Erhalt des Autoherstellers Karmann. 
mehr dazu



| 1 | 2 | 3 | Weiter