Suchergebnisse für Aktuelles - Gesamtübersicht  [1 - 10 von 252]

Lupe Einer der ersten Gratulanten: Ernst-August Hoppenbrock gratuliert Nachfolgerin Gerda Hövel

01.03.2013
Gerda Hövel mit deutlichem Vorsprung in den Landtag gewählt

Hoppenbrock gratuliert Nachfolgerin Hövel: "Ein tolles Ergebnis!"

Mit überzeugenden 47,31% der Stimmen hat Gerda Hövel den Wahlkreis Melle mit deutlichem Vorsprung gewonnen und ist damit die Nachfolgerin von Ernst-August Hoppenbrock als direkt gewählte Abgeordnete im Wahlkreis Melle. 
mehr dazu




Lupe Ernst-August Hoppenbrock zu Gast bei der Oberschule Neuenkirchen, die er nun ebenso wie die Oberschule Buer ausführlich besichtigte

05.12.2012
Hoppenbrock zu Besuch

Elternwille soll den Weg für Meller Oberschulen weisen

Neuenkirchen/Buer. So viel Schule wie möglich vor Ort zu erhalten – in diesem Ziel waren sich am Ende alle einig: Gemeinsam mit Bürgermeister André Berghegger, den Ortsbürgermeistern und Vertretern der Fördervereine besuchte der CDU-Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock gestern die Oberschulen in Buer
und Neuenkirchen. 
mehr dazu




Lupe Zu Besuch bei der Meller Werkstatt der HHO: Ernst-August Hoppenbrock (3. v.l.), Gerda Hövel (3.v.l.) und Andre Berghegger (2.v.r.) bei dem Meller Werkstattleiter Rolf Holtgreve und HHO-Geschäftsführer Heiner Böckmann

29.11.2012
Hoppenbrock und Hövel zu Besuch bei der Meller Werkstatt

FBI setzt sich für Menschen mit Behinderung ein

120 Arbeitsplätze und ein breites Dienstleistungsspektrum von der Gartenpflege bis hin zu Kleinmontage und Verpackungstätigkeiten – was klingt wie ein normales mittelständisches Unternehmen ist tatsächlich die Meller Werkstatt der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück (HHO) für Menschen mit Behinderung. 
mehr dazu




27.11.2012
Gute Nachricht aus Hannover

Lukas-Kindergarten wird gefördert

Eine gute Nachricht aus Hannover hat der Meller Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock nun bekommen. Nach einem Runderlass des Niedersächsischen Kultusministeriums
zum Ausbau der Tagesbetreuung für Kinder unter drei Jahren (RAT II)
erhält der Lukas-Kindergarten in Bruchmühlen eine Förderung von
49.000,00 Euro für 7 Plätze. In der kommenden Woche wird der
entsprechende Bescheid zugestellt. 




Lupe Hoher Besuch bei der Ratsschule: Ortsbürgermeisterin Gerda Hövel, Konrektor Johannes Kollwitz, Karl-Heinz Klare (MdL), Schulleiter Joachim Riedel, Bürgermeister Andre Berghegger und der Meller Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock

23.11.2012
Ratsschule: „Wir wollen die technisch modernste Schule in Melle werden!“

Hoppenbrock: „Ratsschule ist eine Vorzeigeschule!“

Im Jahr 2011 hat die schwarz-gelbe Landesregierung die Oberschule eingeführt, damals kam Schulleiter Riedel zu Kultusminister Bernd Althusmann nach Hannover, um sein Oberschulkonzept für die Ratsschule vorzustellen – heute gibt es in Melle drei dieser Schulen in Melle-Mitte, Buer und Neuenkirchen. Der Meller Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock kam jetzt mit dem stellvertretenden CDU-Landtagsfraktionsvorsitzenden Karl-Heinz Klare ein Jahr nach der Vorstellung in Hannover zum Gegenbesuch an die Ratsschule in Melle-Mitte und damit zu einer "Vorzeigeoberschule". 
mehr dazu




12.11.2012
Antrag zum Thema Mittelstand

Hoppenbrock: Günstige Lage des niedersächsischen Mittelstands ausbauen - verlässliche Rahmenbedingungen und effiziente Strukturen schaffen

Hannover. Niedersächsische Mittelständler sollen auch in Zukunft verlässliche Rahmenbedingungen und effiziente Strukturen vorfinden, um weiterhin zum aktuell positiven wirtschaftlichen Trend beitragen zu können. Das geht aus einem Antrag der Regierungsfraktionen hervor, der heute im Landtag verabschiedet wurde. "Niedersachsen ist ein Land des Mittelstands. Es sind vor allem die Mittelständler, denen wir die ausgesprochen günstige Situation der niedersächsischen Wirtschaft zu verdanken haben", betonte der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Ernst-August Hoppenbrock. "Unser Ziel ist es, die ausgesprochen günstige Lage des Mittelstands in Niedersachsen nachhaltig zu verfestigen und auszubauen." 
mehr dazu




Lupe Legten am Grill selbst Hand an: MdL Ernst-August Hoppenbrock, Landtagskandidatin Gerda Hövel, Finanzminister Hartmut Möllring und der Bissendorfer CDU-Vorsitzende Volker Buch

30.09.2012
Hoppenbrock mit Finanzminister Möllring und Landtagskandidatin Gerda Hövel in Bissendorf

"Niedersachsen ist gut aufgestellt!"

Ein spätes Sommerfest hat in diesem Jahr die CDU Bissendorf gefeiert - das tat der Stimmung jedoch keinen Abbruch. Auf Einladung von Volker Buch war die aktuelle und zukünftige Landespolitik prominent vertreten: Der aktuelle Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock, der aus Hannover den niedersächsischen Finanzminister Hartmut Möllring mitbrachte, ebenso wie die Landtagskandidatin Gerda Hövel. 
mehr dazu




22.09.2012
Viel Lob für parlamentarische Initiative von CDU und FDP bei Anhörung im Wirtschaftsausschuss

Hoppenbrock: „Mittelstand hat hohe Bedeutung für Niedersachsen“

Hannover. "Mittelständische Unternehmen bleiben auch künftig neben Großunternehmen im Fokus der Wirtschaftspolitik der CDU-Landtagsfraktion", stellte der wirtschaftspolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion, Ernst-August Hoppenbrock, heute anlässlich einer Anhörung im Wirtschaftsausschuss fest. Der zur Beratung stehende Antrag von CDU und FDP dient dazu, effizientere Strukturen und Rahmenbedingungen für Unternehmen zu schaffen. 
mehr dazu




30.08.2012
Toepffer und Hoppenbrock: Hannovers OB lamentiert ohne Sachkenntnisse über Verkehrssituation zwischen Osnabrück und Hannover

Hannover. Mit Kopfschütteln haben heute der stellvertretende Vorsitzende der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, Dirk Toepffer, und der Meller Landtagsabgeordnete Ernst-August Hoppenbrock auf die Anregungen des Hannoveraner Oberbürgermeisters zur Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur zwischen Osnabrück und Hannover reagiert. 
mehr dazu




24.08.2012
Hoppenbrock: Effizienter Ausbau der Verkehrsinfrastruktur für Niedersachsen unverzichtbar - SPD muss Blockadepolitik gegen wichtige Verkehrsprojekte stoppen

Hannover. Nach Ansicht des wirtschaftspolitischen Sprechers der niedersächsischen CDU-Landtagsfraktion, Ernst-August Hoppenbrock, belegen die heute bekannt gewordenen neuen Berechnungen des Bundesverkehrsministeriums eindeutig die Sinnhaftigkeit einer festen Elbquerung. Voraussetzung sei allerdings der komplette Ausbau der A20, den das Land Niedersachsen weiterhin vorantreibt. 
mehr dazu



| 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | ... | Weiter